nächste Einreichtermine

für neue Filme/Videos:
Montag, 13. Juni 2016
Montag, 12. September 2016

Infos zur Einreichung

Vod - gratis-online im Mai 2016 bei FLIMMIT

Umut Tags mitreissender mehrfach ausgezeichneter Kurzspielfilm PAPA ist unser Film des Monats Mai als Gratis-Stream auf flimmit.com: Der “Papa” ist das, was man umgangssprachlich ein “Häferl” nennt: Er wird schnell heiß und läuft über – wie die Milch, die er jetzt selber für sein Baby abkochen muss. Der Papa ist ein junger Mann mit Attitude, ein Rapper, ein Macho. Sein Selbstverständnis und seine Ausdrucksweise sind mit der Betreuung und den Bedürfnissen von Kleinkindern nicht so ohne weiteres in Einklang zu bringen….
->hier geht’s zum Film

INDEX-DVD

NEUERSCHEINUNGEN !!!!
INDEX-DVD Nr.44: ERNST SCHMIDT JR – Wienfilm 1896-1976

Erhältlich bei INDEX-DVD
DVD-Präsentation am 6.6.2016 im Metro-Kinokulturhaus mit Live-Konzert Nino aus Wien


FilmmuseumSynemaPublikation
Film Unframed A History of Austrian Avant-Garde Cinema

Sixpack Newsletter
"Those Shocking Shaking Days" im Stadtkino im Künstlerhaus

Those Shocking Shaking Days, Selma Doboracs sowohl bei der Diagonale als auch bei Crossing Europe in Linz ausgezeichneter erster langer Dokumentarfilm kann demnächst auch in Wien gesehen werden: am Mittwoch, 1. Juni 2016 um 19.30 im Stadtkino im Künstlerhaus in Wien.
Eine Empfehlung!

Oberhausen 2016 (3): Verleiher Screening sixpackfilm

Wir laden Sie herzlich zu unserm Marktprogramm während der bevorstehenden Kurzfilmtage Oberhausen am Montag, 9. Mai um 12:30 im Sunset Kino/Lichtburg ein:

Distributor´s Screening sixpackfilm:
Gabriele Mathes: Gefühl Dobermann — Marc Adrian: Orange — Claudia Larcher: SELF — Fiona Rukschcio: Ein Prozess. Das Protokoll. — Susi Jirkuff: G_Girls (Ginny + Gracie) — Lukas Marxt/Jakub Vrba: Wunderschön und ruhig gelegen — Siegfried A. Fruhauf: Vintage Print

Details zu den Filmen in unserem online-Katalog

Oberhausen 2016 (2): Internationaler Wettbewerb

Drei starke (weibliche) Positionen aus dem aktuellen sixpackfilm-Vertriebs-Programm wurden in den Internationalen Wettbewerb IW der diesjährigen Kurzfilmtage Oberhausen eingeladen (5.–10.Mai 2016):
Perlenmeere von Katrina Daschner (IW 1), EXOMOON von Gudrun Krebitz (IW 6) und SOFERN REAL von Mirjam Bajtala (IW 9).
Wir gratulieren ganz herzlich !
Timetable Kurzfilmtage

Oberhausen 2016 (1): Josef Dabernig im Fokus

Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen (5. – 10.Mai 2016) widmen eines ihrer “Profile” dem österreichischem Künstler und Filmemacher Josef Dabernig mit 3 Filmprogrammen und einer Fotoausstellung.
hier die Details

"Those Shocking Shaking Days" gewinnt ex aequo CROSSING EUROPE AWARD / LOCAL ARTIST

Gratulationen an Selma Doborac zum Local Artist Award (Ex aequo mit Korida von Sinisa Vidovic) für ihren reflexiven Dokumentarfilm Those Shocking Shaking Days beim Crossing Europe Film Festival in Linz !
zu den Jurybegründungen

Elisabeth Büttner (30.12.1961 – 28.2.2016)

Wir trauern um Elisabeth Büttner, die nach längerer schwerer Krankheit am letzten Februarsonntag gestorben ist. Sie hat als Kuratorin, Autorin, Wissenschafterin, Mitglied der Auswahlkommission und schließlich des Vorstands seit den frühen 1990er-Jahren mit uns zusammen gearbeitet. Ihre Genauigkeit im Konzipieren und Sprechen, ihre inhaltliche Kompetenz und ihre supervisorischen Qualitäten, ihre Dynamik und ihr Witz werden uns sehr fehlen.

Zehn Jahre Filmförderung. Zahlen – Fakten – Visionen

Im Rahmen der Diagonale 2014 wurde der Bericht zur Studie Zehn Jahre Filmförderung. Zahlen – Fakten – Visionen präsentiert und im Rahmen eines Podiums von Vertreter_innen der Filmbranche interpretiert, daraus Schlüsse gezogen sowie erste Forderungen formuliert.
Der Bericht ist als PDF-Dokument auf der Diagonale-Seite einsehbar: Zehn Jahre Filmförderung

Special
Montag 06.06.2016
19:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus
In Person
Freitag 27.05.2016
21:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus
Special
Mittwoch 04.05.2016
19:00 Uhr
mumok Kino