Online-Katalog / Ursula Pürrer :

The Drift of Juicy
AT / 1989
10 min.

Eine mögliche Inszenierung von Räumen - künstliche Orte, in denen die Gesetze - physikalischen, sozialen oder kulturellen Ursprungs - erweitert, verschoben, mißachtet, pervertiert oder transformiert werden. Die Verkabelung zwischen hier und dort - Außenwelt und Innenraum - definiert ein Kommunikationssystem, das eine fünfte Dimension beinhaltet.


Und die Protagonistin - sie erkämpft, erblickt, verschlingt und markiert ihren Raum innerhalb des Systems. Zwei Linien werden verfolgt:


1. die reflexive Struktur einer Erzählung mittels Vorschau, Rückschau und einzelnen Frames, die immer wieder ganze Teile in sich zusammenfassen und


2. die Entwicklung einer Sprache in diesem Kommunikationssystem, die die Möglichkeit hat, sinnliche und leidenschaftliche Ideen der Benützerin zu transportieren.

Österreichischer Videokunstförderungspreis 1990

Ein Film von:
- Ursula Pürrer

Kategorie:
- Avantgarde/Kunst

Orig.Spr.:
- keine angaben

Available Prints:
- VHS
- VHS
- Umatic HB

Bestellen

Verleihbedingungen

more on Austrian Independent Film & Video Database:
- Credits
- Festival placements
- Texte und Bilder
- Biographie: Ursula Pürrer