Living Collection

InPerson: Lukas Marxt
Montag 05.02.2018, 19:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus

Die junge Karriere von Lukas Marxt (*1983) ist beachtlich: sowohl aufgrund der Anerkennung, die ihm im Film- und Ausstellungskontext entgegengebracht wird als auch wegen seines künstlerischen Outputs und der ziel­strebigen Neugierde, mit der er an seine Projekte herangeht. Marxt sucht nach unwirtlichen, entlegenen Landschaften und nach extremen Wetterverhältnissen, um die mediale Wirkung von Naturereignissen zu erkunden. Seine Interventionen an diesen Orten hinterlassen ihre Spuren alleine für die filmische Aufzeichnung, sind flüchtig wie Nebel, Wind und Regen. (bbu)

Publikumsgespräch mit Lukas Marxt.


Lukas Marxt
2013 , 7 min.
Lukas Marxt
2014 , 8 min.
Lukas Marxt
2012 , 55 min.
Lukas Marxt
2015 , 14 min.
Lukas Marxt
Marcel Odenbach
2017 , 15 min.

Tickets: reservierung@filmarchiv.at
oder 01-512 18 03
http://filmarchiv.at