Living Collection

Leoparden küsst man nicht
Montag 14.01.2019, 19:00 Uhr
Metro Kinokulturhaus

Das Programm mit dem Titel der Komödie von Howard Hawks ist dem
LIVING
Humor im künstlerischen Film gewidmet. Carola Dertnig stellt das Vorurteil von Frauen als unfähige Autofahrerinnen schrottreif dar. Rauchensteiner dekonstruiert Rilkes Herbst-Gedicht rezitatorisch und Hund und Horn beobachten drei Mäuse in einem Modellhaus aus essbaren Material. Anna Vasofs animierte Skulpturen aus Alltagsgegenständen lassen schmunzelnd staunen. Pfaffenbichler ehrt Eisenstein, Cambrinus Dada und beide denken die Kunst weiter. Einen Remix seines Bilderkosmos unterlegt Brehm in Coke mit einem kitschigen Sound. Johann Lurf nimmt Kreisverkehre und deren Behübschungen ins Visier,
bei VALIE EXPORT werden Körperteile zu Werbeträgern und zum Verkauf angeboten. (Brigitta Burger-Utzer)


Carola Dertnig
2010 , 8 min.
Meinhard Rauchensteiner
2015 , 3 min.
Anna Vasof
2017 , 4 min.
Anna Vasof
2014 , 7 min.
Norbert Pfaffenbichler
2014 , 6 min.
Robert Cambrinus
2016 , 11 min.
Dietmar Brehm
2013 , 3 min.
Harald Hund
Paul Horn
2010 , 10 min.
Johann Lurf
2011 , 5 min.
VALIE EXPORT
1986 , 12 min.

Tickets: reservierung@filmarchiv.at
oder 01-512 18 03
http://filmarchiv.at