Kunst & Revolution

Aktionen: Günter Brus, Peter Weibel, Otto Muehl, Oswald Wiener,
Direct Art Group (Otmar Bauer, Dieter Haupt, Josef Kainz/"Anastas", Franz Kaltenbäck, Herbert Stumpfl, Malte Olschewski/"Laurids")

Experimentelle Dokumentation über die berühmte Aktion ("Uni-Ferkelei"), die zu einem Schwurgerichtsprozeß (6 Monate für Brus, 1 Monat für Muehl; 2 Monate Untersuchungshaft für Brus, Muehl, Wiener, der freigesprochen wurde) und einer monatelangen Hetzkampagne in den österreichischen Massenmedien gegen den Wiener Aktionismus führte.

Ich hatte nur wenige Meter Film mit und diese bald verfilmt, dennoch gibt der Film einen ungefähren Eindruck der Ereignisse. Da sich um diese Veranstaltung bald ein Mythos bildete, habe ich, um diesem entgegenzuwirken, den Film verfremdet (Wiederholungen, Hinzufügung fremden Materials, bsplsw. aus einem Film über Hundehaltung, und Reste der von mir gefilmten Muehl-Aktion Nr. 54 "Im Freudenauer Wasser"). (E. S. jr.)
(Auch Teil der Rolle 20 Aktions- und Destruktionsfilme)

Orig. Titel
Kunst & Revolution
Jahr
1968
Land
Österreich
Länge
2 min
Kategorie
Avantgarde/Kunst
Orig. Sprache
kein Dialog
Credits
Regie
Ernst Schmidt jr.
Aktion
Günter Brus, Otto Mühl, Oswald Wiener, Peter Weibel
Verfügbare Formate
Digital File (prores, h264) (Distributionskopie)
16 mm (Originalformat)
Bildformat
1:1,37
Tonformat
Stumm
Bildfrequenz
24 fps
Festivals (Auswahl)
1998
Aix-en-Provence - Festival Tous Courts
2004
Pesaro - Film Festival
Helsinki - Avanto Media Art Festival