Sabine Groschup

Sabine Groschup

* 1959, Österreich

Geboren in Innsbruck. Künstlerin, Filmemacherin und Autorin. Lebt und arbeitet in Wien und Berlin. Studium Malerei, Film, Architektur an der Hochschule für angewandte Kunst Wien (bei Maria Lassnig und Wilhelm Holzbauer). Seit 1980
Kurzfilme auf Super8, 16mm, 35mm und Video. Seit 1984 Ausstellungen mit Malerei, Filmloop- und Videoinstallationen. Seit 1997 Erzählende Literatur. 2005 Romandebüt mit "Alicia und die Geister" im Czernin Verlag.

--> www.sabinegroschup.mur.at

filme:
Gugug 2006
Schöner Wohnen 2005 (with Welzig/Steixner)
Ghosts ­ Nachrichten von Wem 2000
Wideawakwe­Hellwach 1999
sonambiente 1996 (documentary)
Attwengerfilm (Kurzfilmbeitrag)
Call Ester All 1994 (with C. Angelmaier)
Abitiamo Insieme 1993
10-13-Nur Lügen vielleicht 1992
Vahnzinn 1990
Guten Morgen Madam Mona 1989
All das All 1989
Liebe 1988
Haus 1988
Geld 1987
Messer 1987
Nudeln 1987
Muart 1986
Kloppun Kunfes 1985
OgameO 1984
Komeru Kanfas 1983
1220 1983

Downloads
Portrait (Bild)