43/84 1984

Krens Beitrag zum Orwell-Jahr. Er nahm die letzte Fernsehdebatte im Wahlkampf zwischen Reagan und Mondale auf. Kren hatte eine Bell & Howell geschenkt bekommen. Im Sucher füllte der Fernseher das ganze Bild, aber der Sucher stimmte nicht mit der Optik überein, sodaß das Fernsehbild im Bild sehr klein ist. Das war nicht geplant, Kren entschloß sich aber dann doch, den Film zu "adoptieren".
(Hans Scheugl: Die Filme, Eine kommentierte Filmographie, in: Scheugl, Hans (Hrsg.), Ex Underground Kurt Kren, Seine Filme)

Orig. Titel
43/84 1984
Jahr
1984
Land
Österreich
Länge
1 min 50 sek
Regie
Kurt Kren
Kategorie
Avantgarde/Kunst
Orig. Sprache
kein Dialog
Downloads
43/84 1984 (Bild)
43/84 1984 (Bild)
43/84 1984 (Bild)
Credits
Regie
Kurt Kren
Verfügbare Formate
16 mm (Originalformat)
Bildformat
1:1,37
Tonformat
Stumm
Bildfrequenz
24 fps
Farbformat
Farbe
Digital File (prores, h264) (Distributionskopie)
DCP 2K flat (Distributionskopie)
Bildformat
1:1,37
Tonformat
Stumm
Bildfrequenz
24 fps
Farbformat
Farbe
Festivals (Auswahl)
2000
Austin - Cinetexas - Int. short film&video&new media festival