Mo Harawe

Mo Harawe
Mo Harawe

Mo Harawe wurde in Mogadischu geboren. Er entdeckte die Leidenschaft für das Kino in seiner Kunstschule in Somalia. Seit 2009 lebt er in Österreich, wo seine Filmkarriere begann. Er besuchte zahlreiche Filmworkshops und realisierte Kurzfilme, welche auf internationalen Filmfestivals gezeigt und ausgezeichnet wurden. Nebenbei arbeitet Mo Harawe auch als Drehbuchautor und hat mehrere Drehbücher für Spielfilme geschrieben. Sein Drehbuch „Nach Mogadischu“, welches er im Rahmen des „DIVERSE GESCHICHTE“ Workshops entwickelte, wurde 2016 beim Diagonale Film Festival mit dem Dor Drehbuchpreis ausgezeichnet.

Filmografie
Wait a minute
(7 min) 2012

The other side (30 min) 2014

Identity (45 min) 2015

One last moment (7 min) 2016

The story of the polar bear that went to Africa (28 min) 2018 
1947 (23 min) 2019
Life on the Horn (25 min) 2020

Downloads
Portrait (Bild)