Jan Soldat

Jan Soldat
(c) Jan Soldat

* 1984, Deutschland

Geboren 1984 in Karl-Marx-Stadt (DDR), produzierte Jan Soldat von 2007-2008 bei der
Chemnitzer Filmwerkstatt und studierte ab Oktober 2008 Film- und Fernsehregie an der
Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf “ in Potsdam-Babelsberg. Soldat war bereits mehrfach Gast der Berlinale (Shorts, Panorama, Generation 14plus), 2014 auch Mitglied der Internationalen Jury. Sein Diplom-Film Der Unfertige wurde beim Rom Film Festival mit dem Preis des besten Kurzfilms ausgezeichnet und für den Preis der Deutschen Filmkritik nominiert. Seine vierteilige Reihe zur Dokumentation von Knastrollenspielen hatte auf der Viennale 2014, Rotterdam 2015 und im Programm des Berlinale Panorama 2015 seine Premieren. Zwei seiner darauffolgenden Arbeiten, Coming Of Age und Happy Happy Baby, beschäftigen sich mit dem Phänomen der Adult-Babys. Nach seiner experimentellen Dokumentation Protokolle im Jahr 2017 über Männer, die geschlachtet und gegessen werden wollen, arbeitete er hauptsächlich als Editor und dramaturgischer Berater. Im November 2019 startete er eine Reihe von "Erste-Dates-Kurzfilmen", Portraits über schwule Männer und deren sexuelle Fantasien im Spannungsfeld zwischen Dokumentarfilm und Pornografie.

jansoldat.com

Filme (Auswahl)
Wohnhaft Erdgeschoss (48min, dok), 2020
Mensch Christian, wir dreh’n ‘nen Porno (9min, dok), 2020
Der Wichser (12min, dok), 2020
Haben Sie Interesse an einem Film zum Thema Shopping? (6min, dok), 2020
Protokolle (20min, dok), 2017
Happy Happy Baby (20/37 min, dok), 2017
Coming Of Age (14min, dok), 2016
Haftanlage 4614 (59min, dok), 2015
Hotel Straussberg (26min, dok), 2014
Der Unfertige (48min, dok), 2013
Ein Wochenende in Deutschland (25min, dok), 2013
Crazy Dennis Tiger (25min, fik), 2012
Zucht und Ordnung (9min, dok), 2012
Endlich Urlaub (3min, dok), 2010
Geliebt (16min, dok), 2010


Downloads