NICHTS NEUES – Ein Dokumentarfilm von Lennart Hüper

Mi 9. November 2022, 19:30 Uhr
Metro Kinokulturhaus
NICHTS NEUES – Ein Dokumentarfilm von Lennart Hüper

Nach der Rettung von über 450 Geflüchteten aus Seenot duerch die Crew der LIFELINE muss sich der Kapitän Claus-Peter Reisch nun vor Gericht verantworten. Das Schiff bleibt für die Dauer des Prozesses beschlagnahmt. Die Unaufgeregtheit der Crew, geduldig und sehnsüchtig auf den Moment des Segelsetzens wartend, kontrastiert mit den kafkaesken Auswüchsen der europäischen Migrationspolitik. Der Film begleitet Kapitän Reisch bei seiner Gerichtsodyssee, bei Reden und Vorträgen vor Schulklassen und Preisverleihungsgästen, bei Gesprächen mit Politikern. Schmerzhaft bleibt die Notwendigkeit, für sein Anliegen lobbyieren zu müssen – für eine Menschlichkeit, die eigentlich selbstverständlich sein sollte.

In Anwesenheit von Regisseur Lennart Hüper

MetroKinokulturhaus
Johannesgasse 4 1010 Wien -- Tickets: reservierung@filmarchiv.at oder 01-512 18 03 oder online unter: www.filmarchiv.at